8. Delligser Hills-Cup

Mike Witte gewinnt 8. Delligser Hills-Cup:

Der 29.02. ist ja an sich schon ein besonderer Tag, der nicht jedes Jahr vorkommt. Passend dazu hat Mike Witte auch etwas für ihn nicht alltägliches vollbracht: in seiner auch nicht mehr so kurzen Tipp-Kick Karriere gewann er sein erstes Turnier.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Aber erst einmal der Reihe nach: immerhin vier Jerzer nahmen am 8. Delligser Hills-Cup teil. Mit leider nur 18 Teilnehmern war das Turnier leider kein wirklich gut besuchtes gewesen. Aber die Qualität der Spieler nicht die schlechteste; so waren z. B. die Plätze 11, 14 und 15 der Einzelwertung und auch zwei Spieler vom TKC Kaiserslautern, dem aktuellen Mannschaftsmeister vertreten.

Nach sechs Spielrunden im Schweizer System schafften es drei Jerzer, sich für die Endrunde der besten 12 Kicker zu qualifizieren. Mike Witte hatte dabei einen super Lauf und sammelte fleißig Punkt für Punkt. Im letzten Gruppenspiel gegen seinen Bruder Daniel musste mindestens ein Punkt her, um ins Finale einzuziehen. Das Spiel ging 4:4 aus und Mike schaffte somit seinen ersten Finaleinzug.

In der anderen Gruppe wurde der Ex-Jerzer Christoph Ihme Gruppenerster. Somit wurde das Finale zwischen Christoph lhme (TKC Kaiserslautern) und Mike Witte (TKV Jerze) ausgetragen. Mike erwischte gleich einen klasse Start und ging mit 3:0 in Führung. Aber Christoph konnte noch bis zum 3:3 ausgleichen. Erst ind er letzten Spielminute fiel die Entscheidung: mit einem direkten Ball konnte Mike das vierte Tor erzielen und gewann damit den 8. Delligser Hils Cup mit 4:3 Toren und somit sein erstes Turnier.

Tobias Witte erreichte Platz 8, Klaudia Witte kam auf Platz 10 und Daniel Otto verpasste mit Platz 13 nur haarscharf die Endrunde (wurde aber Sieger im Zweitturnier).

(Tobias Witte)