1. Spieltag 2. BL Nord Ost

TKV Jerze I holt zwei Siege zum Saisonauftakt:

Am ersten Dreierspieltag der noch jungen Saison 2019/2020 in der 2. Bundesliga Nord Ost fuhren die Tipp-Kicker der ersten Mannschaft des TKV Jerze nach Berlin. Gegner waren beide Mannschaften der Spandauer Filzteufel. Neben dem Teamkapitän Andreas Hofert war die Stammmannschaft mit Marcel Kreuzweiß, Christian Reymann und Tobias Witte am Start.

Im ersten Spiel gegen die zweite Vertretung der Filzteufel hatten die Jerze Kicker einen mäßigen Start. Beim Stand von 8:4 für Jerze sollte jedoch der Knoten platzen. Fortan wurden ALLE Spiele gewonnen und man deklassierte den Gegner mit 28:4 Punkten und 82:39 Toren. Bester Jerzer Kicker war Marcel Kreuzweiß mit der Maximalausbeute von 8:0 Punkten. Für die Berliner war Alexander Breuß mit 3:5 Punkten an dreiviertel aller Punkte beteiligt.

Im zweiten Spiel gegen den Bundesligaabsteiger wartet trotz Mannschaftsumstellung der Berliner ein anderes Kaliber. Bis zum 10:10 liefen die Jerzer einem teilweise 4 Punkte Rückstand hinterher. Bis zum 14:14 endeten alle Partien mit einer Punkteteilung, so dass die letzten zwei Spiele die Entscheidung bringen mussten. Während Tobias Witte beim 8:0 über Andreas Schrödter keine Probleme hatte und so schon mal mindestens ein Unentschieden sicherte, machte es auf der anderen Platte Marcel Kreuzweiß spannend. Bis zwei Minuten vor dem Ende hielt er gegen den besten Hauptstadtkicker Hardy Schau (6:2 Punkte) ein 1:1 und konnte dann sogar auf 2:1 erhöhen. Dieses verteidigte er bis zum Ende mit etwas Glück und viel Können und sicherte so den 18:14 Erfolg bei 68:47 Toren. Bester Jerzer war Tobias Witte mit 6:2 Punkten bei starken 22:6 Toren.

Mit 4:0 Punkten gelang den Jerzern ein optimaler Auftakt und Platz zwei in der Tabelle. Zudem logieren Tobias Witte, Marcel Kreuzweiß und Andreas Hofert auf den Plätzen drei bis fünf der Einzelwertung. Ein weiterer Gradmesser dürfte der nächste Spieltag zu Hause gegen den Topfavoriten Drispenstedt (als Tabellenführer) und den Bundesligaabsteiger TKV Grönwohld (Platz im Mittelfeld) werden. Mal sehen was da geht ...