Ferienpassaktion 2022

Jonathan Leiffhold gewinnt 29. Tipp-Kick Ferienpassaktion in Jerze:

Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz fand am letzten Wochenende bereits zum 29. Mal die Jerzer Tipp-Kick Ferienpassaktion statt. Waren in den Anfangsjahren noch über 50 Kinder und Jugendliche erschienen, so pendelten sich die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre immer so um die zehn ein. Diesmal hatten sich 7 Ferienpasskinder im Alter von 7 bis 13 Jahren angemeldet, von denen leider nur 5 erschienen waren.

Diese fünf wurden als Vorrunde in eine Fünfer-Gruppe zusammengelost und trafen dann zweimal aufeinander. In der Speed-Tipp-Kick-Zeit von zweimal vier Minuten setze sich Jonathan Leiffhold unangefochten an die Tabellenspitze. Er gewann alle 8 Partien teilweise deutlich und konnte sich über ein Torverhältnis von 37:4 Toren freuen. Nach dieser Vorrunde ging es ins Halbfinale.

In diesem traf der erste auf den vierten und der zweite auf den dritten. Im ersten Halbfinale machte Jonathan Leiffhold dann auch beim 6:0 Erfolg kurzen Prozess mit Laura Frank und zog ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale ging es wesentlich knapper zu: Amélie Heinz besiegte ihren Bruder Matts durch das knappste aller Ergebnisse mit 1:0 und zog so ebenfalls ins Finale ein. Das „kleine Finale“ um Platz 3 bestritten demnach Laura Frank und Matts Heinz. Hier hatte nach einem unentschiedenen Spielausgang (1:1) in der regulären Zeit am Ende Matts Heinz mit 2:1 im sudden death (also der Verlängerung bis das erste Tor fällt) die Oberhand.

Das 10minütige Finale zwischen Jonathan Leiffhold und Amélie Heinz war anfangs noch eher abtastend ausgeglichen. Jonathan konnte nach gut 1,5 Spielminuten seinen ersten Treffer mit einem Strafraumball setzen und erhöhte kurz vor der Halbzeit mit zwei weiteren Treffern auf 3:0. Nach zwei weiteren Treffern schien der Drops gelutscht, aber Amelie konnte noch auf 5:1 mit ebenfalls einer Strafraumchance verkürzen. Kurz danach machte Jonathan aber mit zwei weiteren Toren alle Siegchancen von Amélie zunichte und gewann letztlich verdient mit 7:1 Toren. Aus der Hand von Jerzes Spielwart Andreas Hofert konnte er dann auch den Siegerpokal entgegennehmen.

Natürlich gab es insgesamt überhaupt keine Verlierer. Alle Kicker konnten sich am Ende neben  einer Urkunde auch über Sachpreise sowie Einladungen zum Jerzer Sommerturnier und zum Turnierwochenende Anfang Oktober (mit Ausrichtung der Deutschen Tipp-Kick Einzelmeisterschaft zusammen mit Bockenemer Stadtmeisterschaft, Damen- und U 18 Meisterschaft) freuen. Hier die Platzierungen im Einzelnen: 1. Jonathan Leiffhold, 2. Amélie Heinz, 3. Matts Heinz, 4. Laura Frank und 5. Tamme Heinz. Auch in 2023 soll wieder der kleine schwarz-weiße Tipp-Kick Ball im Kampf um Punkte und Platzieren bei der dann 30. Ferienpassaktion rollen. Weitere Infos auf der Jerzer Vereinshomepage unter www.tkvjerze.de .

(Andreas Hofert)